1962 2017-05-04T09:43:30+00:00

1962

Gießener Anzeiger vom 16.06.2012

 Erstes Klassentreffen nach nunmehr 50 Jahren

h20-12_720GIESSEN (mf). Es war ein großes Wiedersehen nach immerhin einem halben Jahrhundert. Die ehemaligen Schüler der Klasse HO 2 1960/62 trafen sich erstmals nach ihrer gemeinsamen Schulzeit in der damaligen Städtischen Handelslehranstalt Gießen, der heutigen Friedrich-Feld-Schule, auf dem Schiffenberg. 50 Jahre – das bedeutet Veränderungen und so musste so mancher doch erst mal überlegen, wem er denn gegenüberstand. Auch die Vorbereitung dieses Treffens war nicht einfach gewesen. Die Ehemaligen waren längst über ganz Deutschland verteilt. Eine Teilnehmerin sogar in die Schweiz. Gut die Hälfte kam schließlich und besonders freuten die sich über Eleonore Grieb. Die Klassenlehrerin hatte mit ihren 78 Jahren den Weg von Berlin nicht gescheut. Es gab viel zu erzählen und eine der Schülerinnen hatte an die Schulzeit wohl noch besonders viele Erinnerungen, die sie auf humorvolle Weise vortrug. Auch im Nachhinein war man sich einig: Die beiden Handelsschuljahre waren eine prägende Zeit und bildeten den soliden Grundstock für das spätere Berufsleben. Bei einem Spaziergang und einem gemeinsamen Essen auf dem Schiffenberg verging die Zeit im Fluge und alle waren sich einig, sich in absehbarer Zeit wieder zu treffen.